Unsere Ziele und Leitlinien

Ein zeitgemaßes Verständnis psychosozialer Rehabilitation steht im Zentrum unserer Arbeit.

Entsprechend definieren wir unsere Ziele und Leitlinien:

  • Ressourcengerecht fördern
  • Zu positiven Veränderungen beitragen
  • Aktuelle Zugänge und Konzepte als Basis unserer Arbeit nutzen

Ressourcengerecht fördern
Als Anbieter von Angeboten zur sozialpsychiatrischen Rehabilitation setzen wir uns in allererster Linie Förderungsziele. Diese Förderung sehen wir auf vier Ebenen:

  • psychische Gesundheit und Genesung
  • Autonomie und Selbsthilfe
  • soziale und berufliche Teilnahme
  • Wohlbefinden von Betroffenen und Angehörigen

Zu positiven Veränderungen beitragen
Von der jeweils gegebenen Situation unserer Klientinen und Klienten ausgehend, möchten  wir zu positiven Veränderungen in ihrem Leben beitragen:

  • Erkrankungsrückfällen vorbeugen und Suizidprävention bieten
  • Subjektive Lebensqualität und Lebensstandard verbessern
  • Beeinträchtigungen im Lebensalltag verringern
  • Sozialer Benachteiligung vorbeugen (etwa durch Stigma und Diskriminierungen)
  • Bewältigungsstrategien verbessern
  • Behandlungseinverständnis ermöglichen (Compliance)
  • Behandlungszufriedenheit fördern

Aktuelle Zugänge und Konzepte als Basis unserer Arbeit nutzen
Damit die Umsetzung unserer Zielsetzungen gelingen kann, orientieren wir in unserer Arbeit an den aktuellen Konzeptionen der psychosozialen Rehabilitation:

  • Personenorientierte Hilfen (personenzentrierter Ansatz)
  • Therapeutische Allianz
  • Therapeutisches Milieu
  • Beziehungsorientierung (Clinical Case Management)
  • Bedarfs- und Bedürfnisorientierung
  • Lebensfeld- und Alltagsnähe (Gemeindenähe)
  • Ressourcen- und Selbsthilfeorientierung (Empowerment)
  • Einbeziehen von Angehörigen (trialogischer Ansatz)
  • Fachliche Fundierung (State of the Art)
  • Behandlungs- und Rehabilitationsplanung
  • Interdisziplinäre und interinstitutionelle Kooperation und Koordination (Gemeindepsychiatrischer Verbund)

Mehr über die Grundlagen unserer Arbeit erfahren Sie hier.